Unsere AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen finden Sie weiter unten.


FAQ - frequently asked questions (häufig gestellte Fragen)

Wir haben uns bei der Konzeption dieses Portals bemüht, sämtliche Vorgänge so selbsterklärend und einfach wie möglich zu gestalten. Sollten Sie dennoch Fragen an uns haben, so schreiben Sie uns eine Email an info [at] hoga-lieferanten-suche.de oder rufen Sie uns an:
+49 (0) 22 33 / 4 60 02 - 14

FAQ für Hotels, Restaurants, Cafés, Bars und alle Firmen, die etwas finden möchten

FAQ für Lieferanten / Dienstleister


 

  • Ich bin Hotelier / Gastronom und suche einen Lieferanten / Dienstleister.
    Wie genau funktioniert die Vermittlung bei
    www.HOGA-Lieferanten-Suche.de?

    Kataloge wälzen war gestern. Bei uns finden Sie passende Lieferanten / Dienstleister in nur 3 Schritten. Ihren aktuellen Bedarf können Sie direkt online eingeben ("Anfrage eingeben") oder uns telefonisch mitteilen (+49 (0) 22 33 / 4 60 02
    -14). 
    Nachdem Ihre Bedarfsanfrage fü Hotel- oder Gastronomiebedarf bei uns eingegangen ist, wird unser Team Ihre Angaben nochmals verifizieren und Sie bei Rückfragen ggf. kontaktieren.
    Wenn alle Details geklärt sind, wird Ihre Anfrage aktiviert und vom System automatisch an passende Lieferanten / Dienstleister versendet. Dies geschieht auf Grund Ihrer Kategorienangaben, die Sie zuvor gemacht haben.
    Lieferanten / Dienstleister, die Ihnen das anbieten können, was Sie suchen, werden sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen ihre Angebote zu unterbreiten.
    Sie entscheiden, ob und welche(s) Angebot(e) Sie annehmen und mit welchem Anbieter Sie zusammen arbeiten möchten.
       
        
      
  • Welche Arten von Anfragen gibt es?

    1.  Öffentliche Anfrage: Sie geben Ihre Anfragedaten ein und unser System findet zu Ihren Vorgaben automatisch die passenden Lieferanten / Dienstleister. Ihre Anfrage wird nur an die vom System ermittelten Lieferanten / Dienstleister übermittelt.

    2. EXPRESS-Anfrage aus "Home": Sie geben Ihre Wünsche / Anfrage kurz im Formular ein. Für die weitere Vorgehensweise kontaktiert Sie ein(e) Mitarbeiter(in) aus unserem Team. Gemeinsam erstellen wir die passende Anfrage und machen diese den Lieferanten / Dienstleistern zugängig, die das entsprechende Portfolio anbieten.

    3. EXPRESS-Anfrage aus "Lieferanten": Sie informieren sich über Ihren Wunsch - Lieferanten / - Dienstleister, fragen im Anschluss über ein Eingabeformular direkt beim Lieferanten / Dienstleister Ihrer Wahl an. Ihre Anfrage wird nur diesem einen Lieferanten / Dienstleister zugängig gemacht. 


     
  • Kostet das Einstellen einer Anfrage etwas? 

    Nein, das Einstellen einer Anfrage ist vollkommen kostenlos. Sie gehen keinerlei Verpflichtung ein.

 

  • Benötige ich einen Benutzernamen, um eine Anfrage einzugeben?

    Nein. Wenn Sie unser Portel zum ersten Mal nutzen, um einen Lieferanten / Dienstleister zu finden, können Sie einfach unter "Anfrage eingeben" Ihre Bedarfsanfrage eingeben. Sie erhalten anschließend vom System Ihren Benutzernamen und ein Passwort, so dass Sie Ihre Stammdaten (Hotelname, Adresse etc.) beim nächsten Mal nicht mehr erneut eingeben müssen.

 

  • Weshalb muss ich meine Telefonnummer angeben?

    Qualität ist eines unserer obersten Ziele. Daher werden alle eingehenden Ausschreibungen von uns verifiziert und qualifiziert, bevor Sie vom System an passende Lieferanten versendet werden. Bei Rückfragen ist es daher wichtig, dass unser Team Sie telefonisch erreichen kann. Anfragen ohne (korrekte) Telefonnummer werden vom System automatisch nach 3 Werktagen gelöscht. Darüber hinaus löscht unser Team Anfragen, bei denen wir Sie nicht erreichen können.

 

  • Ich bin kein Gewerbetreibender. Kann ich dennoch eine Anfrage stellen?

    Nein, leider nicht. Für Verbraucher (§13 BGB) ist das Einstellen einer Anfrage bei HOGA-Lieferanten Suche.de nicht möglich, da HOGA-Lieferanten Suche.de ein reines B2B (Business to Business) Portal für Geschäftskunden im Sinne von § 14 BGB ist!

 

  • Ist es möglich, als Lieferant / Dienstleister nach der Anmeldung noch ältere Ausschreibungen zu erhalten?

    Nach der Anmeldung hat ein Anbieter Zugriff auf alle Anfragen / Ausschreibungen, die noch nicht älter als 7 Wochentage sind, die der ausschreibende Kunde als öffentlich deklariert hat und die den Kriterien des Anbieters entsprechen.

 

  • Warum ist es für neu angemeldete Lieferanten / Dienstleister nicht möglich, Anfragen / Ausschreibungen einzusehen, die älter als 7 Wochentage sind?

    Weil eine Kontaktaufnahme, bezogen auf z.B. eine Anfrage, die schon vor mehr als einer Woche eingestellt wurde, nicht zeitnah - und daher auch nicht im Sinne des anfragenden Unternehmen ist.

 

  • Ich vermisse eine Kategorie.

    Senden Sie uns einfach eine Email an info [at] hoga-lieferanten-suche.de. Wir werden die fehlende Kategorie gerne aufnehmen, so dass Sie Ihre Anfrage einstellen können bzw. sich als Lieferant / Dienstleister anmelden und Ihr Portfolio anbieten können.

 

  • Welche Möglichkeiten habe ich als Lieferant / Dienstleister mich auf www.HOGA-Lieferanten-Suche.de zu präsentieren?

    1. Firmenlogo im Profil
    Dieses erscheint im Lieferantenindex bereits in der Voransicht und lässt Ihr Profil professioneller erscheinen.

    2. Stellen Sie ein Foto ein - entweder ein Produktfoto oder wenn Sie Dienstleister sind, ein Foto von sich.
    Zeigen Sie Ihren potentiellen Kunden Ihre Produkte bzw. mit wem Sie es zu tun haben.

    3. Unternehmensbeschreibung
    Firmenphilosophie, Herstellungsverfahren, Produktvielfalt uvm. All dies sind Informationen, die potentiellen Kunden die Entscheidung erleichtern können.

    4. Pressemitteilungen
    In unserer Pressebox geben wir Ihnen die Möglichkeit, aktuelle Pressemeldungen zu veröffentlichen. Während der Testphase kostenlos!

 

  • Ich habe mich als Lieferant / Dienstleister angemeldet, kann mich aber nicht einloggen.

    Dies kann mehrere Gründe haben:

    1. Sie haben Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt.  >>>  Bitte klicken Sie auf den Link in der Email, die Sie gleich nach Ihrer Anmeldung vom System erhalten haben. (Keine Email erhalten? Rufen Sie uns bitte an: +49 (0) 22 33 / 4 60 02 14)

    2. Sie haben uns Ihre Bankdaten noch nicht mitgeteilt.  >>>  Je nach Mitgliedschaft können wir als Zahlungsweise nur das Lastschriftverfahren akzeptieren und benötigen daher Ihre Bankdaten. Sollten Sie uns diese noch nicht mitgeteilt haben, rufen Sie uns bitte an: +49 (0) 22 33 / 4 60 02 14

    3. Sie wurden von unserem Team noch nicht freigeschaltet.  >>>  Ihr Profil wird zunächst von unserem Team auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft. Erst nach erfolgter Prüfung wird Ihr Profil freigeschaltet. Dies passiert i.d.R. innerhalb von 12 Stunden.

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anwendungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte der necom Werbeagentur GmbH, Max-Ernst-Str. 2, D-50354 Hürth (nachfolgend: necom), mit Unternehmern und Freiberuflern im Zusammenhang mit der von necom betriebenen Ausschreibungsplattform "HOGA-Lieferanten-Suche.de".
Das Angebot der necom richtet sich an Unternehmen und Freiberufler.

2. Vertragsgegenstand
necom betreibt unter der Adresse "HOGA-Lieferanten-Suche.de" ein Internetportal, welches Anbietern und Nachfragern von Leistungen der Hotellerie- und Gastronomiebranche die Kontaktaufnahme und den Abschluss von Geschäften untereinander ermöglicht.
Lieferanten und Dienstleister können sich als Mitglieder zur Aufnahme in das Portal registrieren lassen.
Interessenten können Suchanfragen/Ausschreibungen in das Portal einstellen. Anhand der erhobenen Leistungs- und Anforderungskriterien, werden die Anfragen den in Betracht kommenden Mitgliedern zur Kenntnis gebracht, die sich sodann unmittelbar mit den Interessenten in Verbindung setzen können. Leistungsgegenstand der necom ist ausschließlich die Bereitstellung und der Betrieb dieses Internetportals mit einer Erreichbarkeitsgarantie von 95%.

3. Anfragen
Das Einstellen von Anfragen für ausschreibende Kunden ist kostenlos und verpflichtet nicht zur Auftragserteilung an eines der Mitglieder des Portals. Die Vergabe von Aufträgen und auch die Auswahl unter mehreren in Betracht kommenden Mitgliedern obliegt ausschließlich den anfragenden Personen und Unternehmen selbst.
Interessenten können über das Portal eine Anfrage mit der Beschreibung der gewünschten Leistung und Angabe der abgefragten Kriterien eingeben, sofern sie Unternehmer sind, also Firmen oder Personen, die in Ausübung ihrer gewerblichen, freiberuflichen oder selbständigen Tätigkeit handeln. Mit der Eingabe der Anfrage erklärt der Interessent, dass es sich um eine ernstgemeinte Anfrage handelt.
necom behält sich die Veröffentlichung jeder Anfrage im Portal und die Weitergabe an die Mitglieder vor und ist berechtigt, jede Anfrage ohne Angabe von Gründen zu löschen.

4. Mitgliedschaft
Mitglied werden können keine Privatpersonen, sondern ausschließlich Gewerbetreibende sowie Freiberufler. Die Aufnahme als Mitglied kann über ein Webformular im Portal beantragt werden. Die in § 312 Abs. 1 S.1 Nr.1-3, S.2 BGB normierten Pflichten der necom im elektronischen Geschäftsverkehr und zwar die Möglichkeit der Korrektur von Eingabefeldern, die Abrufbarkeit von Vertragsbestandteilen und die Informationspflicht nach der InfoV 3 werden hiermit ausdrücklich nach § 312 e Abs. 2 ausgeschlossen.
necom ist in der Entscheidung frei, ob sie einen Lieferanten/Dienstleister als Mitglied aufnimmt, insbesondere darf sie eine Unternehmens- und Bonitätsprüfung vornehmen. Die Aufnahme wird dem neuen Mitglied von necom per Email bestätigt. Die Mitgliedschaft beginnt mit dem Tage, an dem die Email von necom versandt wurde und gilt solange (siehe Ziffer 6), bis sie nach Ziffer 7 gekündigt oder auf andere Weise beendet wird.
Mitglieder werden von necom per Email über eingehende Anfragen informiert, die zum Leistungsprofil des Mitglieds passen. Mitglieder erhalten ferner über einen Login-Bereich des Portals Zugriff auf die Anfragen, so dass sie sich auf direktem Weg mit dem anfragenden Unternehmen in Verbindung setzen können.
Die Freischaltung erfolgt unmittelbar nach der Aufnahme als Mitglied. Nach Freischaltung hat das Mitglied die Möglichkeit, auf die Anfragen der letzten 7 Tage zuzugreifen, die in dem von ihm gewählten Tarif enthalten sind und erhält ab diesem Zeitpunkt die neu eingehenden, der Matrix und dem gewählten Tarif entsprechenden Anfragen zugestellt. Somit erbringt necom ab dem ersten Tag der Mitgliedschaft Leistungen für das Mitglied.

5. Pflichten der Mitglieder
Die Mitgliedschaft ist kostenpflichtig. Es gelten die weiter unten angegebenen Preise und Entgelte.
Die bei der Anmeldung anzugebenden Daten müssen richtig und vollständig sein und sind während der Dauer der Mitgliedschaft durch selbständige Pflege über die vom Portal zur Verfügung gestellten Hilfsmittel aktuell zu halten. Ein Verstoß gegen diese Verpflichtung kann zur fristlosen Kündigung der Mitgliedschaft führen.
Bei der Teilnahme am Lastschriftverfahren gilt dies insbesondere für die Aktualisierung der bezogenen Bankverbindung. Für den Fall einer durch das Verschulden des Mitglieds nicht eingelösten Lastschrift (z.B. durch mangelnde Deckung oder falsche Bankverbindung) ist eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25,00 EUR (zzgl. MwSt.) zusätzlich zu den bereits fälligen Beträgen zu zahlen. Die Mitglieder verpflichten sich dafür Sorge zu tragen, die Kontaktdaten der Ausschreibenden vor Einsicht Dritter zu schützen und die Daten nicht an Dritte weiterzugeben. Sollte ein Mitglied dagegen verstoßen, so ist die necom nicht haftbar zu machen.

6. Preise und Zahlungsmodalitäten

Es gelten folgende Preise (zzgl. MWSt.): Aufnahmegebühr: 19.00 EUR

Mitgliedschaft 1 >>> monatlich 29.00
Zugriff auf alle Ausschreibungen (D, A, CH) - den Kategorien entsprechend

Mitgliedschaft 2 >>> pro Ausschreibung 10.00
Zugriff auf alle Ausschreibungen (D, A, CH) - den Kategorien entsprechend

Mitgliedschaft 3 >>> kostenfrei
Aufnahme ins Lieferantenlisting

Das Mitglied und die necom sind sich darüber einig, dass die Rechnungen zukünftig nur noch in elektronischer Form an den Kunden versandt werden. Der Kunde ist damit einverstanden, dass er ab der Anmeldung bei Hoga-Lieferanten-Suche.de keine Papierrechnungen mehr erhält, soweit nichts anderes geregelt ist. Die necom garantiert, dass die elektronischen Rechnungen den Bedingungen des Umsatzsteuergesetzes in seiner jeweils geltenden Fassung entsprechen. Hindern technische Störungen die Versendung der elektronischen Rechnungen, so ist die Agentur berechtigt, für die technischen Störungsdauer stattdessen Papierrechnungen an den Kunden zu versenden. Die necom wird dem Kunden unverzüglich über die technischen Störungen informieren. Es gelten die gesetzlichen Regelungen zur Aufbewahrung von Rechnungen. Der Kunden ist verpflichtet, elektronische Rechnungen zu prüfen und aufzubewahren.

Zahlungsmodalitäten:
a) Lastschrift (nur in Deutschland)
b) Überweisung (in Deutschland, Österreich, Schweiz)
Lastschriften werden unmittelbar nach Rechnungsstellung eingelöst.
Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsstellung zu zahlen.
necom behält sich Preiserhöhungen in angemessenen Rahmen vor. necom ist berechtigt, die Preise für ihre Leistungen jederzeit zu ändern. Im Falle einer Erhöhung steht dem Mitglied ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Die Änderung wird wirksam, wenn der necom Werbeagentur GmbH innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der entsprechenden Änderungsmitteilung beim Kunden, keine außerordentliche Kündigung des Kunden zugeht. Die necom Werbeagentur GmbH wird den Kunden mit der Änderungsmitteilung auf die Widerspruchsfrist und die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinweisen.

Verzug:
Sollte eine Lastschrift aus in der Sphäre des Mitglieds liegenden Gründen nicht eingelöst werden können oder kommt in anderen Fällen ein Mitglied seiner Zahlungsverpflichtung nicht innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsstellung nach, ist es automatisch in Zahlungsverzug.
Sobald sich ein Mitglied in Zahlungsverzug befindet, kann necom unbeschadet ihrer sonstigen Ansprüche den Zugang deaktivieren und die Übermittlung von Anfragen an das Mitglied einstellen. Sollte das Mitglied in einem nicht bezahlten Zeitraum dennoch Anfragen erhalten haben, z.B. im Falle nachträglicher Rücklastschrift, wird je zugestellter Anfrage eine zusätzliche, von der monatlichen Mitgliedsgebühr unabhängige Pauschale in Höhe von 25,00 EUR (zzgl. MWSt.) je Anfrage fällig.

7. Beendigung der Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft kann unter Einhaltung einer Frist von 30 Tagen von jeder Vertragspartei zum Ende des jeweiligen Abrechnungszeitraums schriftlich gekündigt werden. Maßgeblich ist der Zugang der Kündigung. Die Kündigung muss schriftlich per Post oder per Fax erfolgen. Kündigungen per E-Mail sind nicht wirksam.
Bei Zahlungsverzug kann necom die Mitgliedschaft fristlos kündigen.
Verstößt ein Mitglied gegen die Verpflichtung aus Ziffer 5, seine Daten aktuell und vollständig zu halten, kann necom die Mitgliedschaft ebenfalls fristlos kündigen. Bereits gezahlte Mitgliedsbeiträge werden nicht erstattet.
Im Übrigen bleibt beiden Vertragsparteien das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund unbenommen.
Bei fristloser Kündigung durch necom kann necom einen sofort fälligen pauschalierten Schadensersatz in Höhe des bzw. der Mitgliedsbeiträge, die im Zeitraum zwischen dem Wirksamwerden der fristlosen Kündigung und dem nächst möglichen Termin zur ordentlichen Kündigung angefallen wären (zzgl. Mehrwertsteuer), von dem Mitglied verlangen. Dem Mitglied bleibt der Nachweis vorbehalten, es sei nur ein geringerer Schaden eingetreten.

8. Schlussbestimmungen
necom behält sich vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Mitglied per E-Mail spätestens 2 Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht das Mitglied der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von 2 Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen.
necom wird das Mitglied in der E-Mail, welche die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist gesondert hinweisen.
necom ist berechtigt Forderungen aus dem Vertragsverhältnis an Dritte abzutreten.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz der necom GmbH.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

necom Werbeagentur GmbH

Stand: 01.05.2013




0)) { $erg = $Pdb->query("SELECT kw.Keyword, kw.ID, p.MainKeyword, p.URL_KW_PRAEFIX, p.Domain, p.Baselink FROM pp_keywords kw, pp_projects p WHERE p.SecureKey='".mysql_real_escape_string($_GET['Pid'])."' AND kw.Active ='1' AND kw.Project_ID = p.ID AND p.Direktlinks_aktiv = 1 Order By RAND() LIMIT 0,5 "); $i=1; while($res = $erg->fetchRow()){ $Content .= ''.strtolower($res['Keyword']).', '; if(bcmod($i,5) == 0 && $i != 0){ $Content .= ''; } $i++; } if (substr($Content, -8) == ',
') { $Content = substr($Content, 0, -8); } if (substr($Content, -2) == ', ') { $Content = substr($Content, 0, -2); } } echo $Content.''; ; ?>